Sowas nennt man Melancholie...

es hält nicht lange an.

 

Ertrinke in sinnlosigkeit. Schuldgefühle. Wieso fühle ich mich shculdig? Wem bin ich überhaupt etwas shculdig? Niemandem. Das ist doch Sinnlos. Ich bin ein eigenständiger Mensch.  Ich habe mein bestes gegeben, ich habe nemand ersetzt, niemand böswillig wehgetan. Und sowieso ist es doch völlig gleich was ich tue. Es ist nichts mehr auch nur irgendwas wert. Ich hab kaum geschlafen und jetzt fallen mir beinahe die augen zu.. Mh. Eine Runde schlafen. Verdränge wie die Nacht war.

Sie hält sich über Wasser nur durch Krumme Dinger
Ihr bester Freund heißt Pascha und sitzt im Hundezwinger
Der Mittelfinger ist ihr Lieblingswort
und Gangbang ist ihr Lieblingssport

8.10.07 15:20

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen