No more happy endings

Break up.

Scheiß Abend. Dummer Tag. Ich fühl mich ungern so. Wie ein gefühlloses biest. Nachdem wir losgefahren waren, wars ja ganz okay, nicht weiter schlimm, für mich. Ein paar witzchen im Auto. Musik. Er hat sogar geschwiegen. Und dann dort. Spagetti Bolonese. Wir sind doch zu dumm dafür oder? Haha. Mh lecker wässrig. Sogar mit dem Pulvertütchen. Wir Idioten. Naja aber irgendwie hat er mich genervt, seine Umarmung. Diese Küsse. "Sie ist ja auch meine Freundin." Das hat dann alles getoppt. Ich kann das nicht hören. Er war mein Stopfen und dann sagt er sowas. Ich meine ich hab doch alles mitgemacht, mich halb vögeln lassen vor leuten die ich nicht kenne. Mich berühren lassen und das alles ertragen heute, aber das war einfahc zuviel. Eine Beziehung, dass heißt Gefühle. Die haben wir nicht füreinander.Ich spüre null. Und als ich ihn gesagt habe, dass wenn er sich eibildet das zwischen uns was ist das ers vergessen soll und es hiermit vorbei ist. Illusionen sind nunmal nicht gut. Und er macht theater O.o Er schreit rum, geht raus zu den andern um mich bloß zu stellen, beschimpft mich und setzt sich dann provozierend zu Petra. Was ein Witz. Musste das sein? Ich meine es bedeutet mir nichts. Da war auch nie was. Sex, ist eben keine Liebe. Und Trost spenden ist doch wohl eine angemessene Gegenleistung. Soll er doch sie nehmen. Vielleicht will sie ja seine freundin werden. Sorry danni. Naja Max und holly haben mich dann gefahren und jetzt hock ich hier. Anja hat nicht mehr geschrieben. Shcon wieder eine Chance verpasst. Verletzt. Ja bin ich ein bisschen. Weil mich das alles verwirrt. Mh. Just let go.

13.10.07 22:03

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen